Wohnmobile mieten im Main-Kinzig Kreis

1200x633 6

Wassercamper in Berlin mieten

Mieten Sie hier ganz einfach Wassercamper und Hausboote in Berlin und Umgebung

Reserviere bei uns Wassercamper und Hausboote auch ohne Bootsführerschein ganz bequem und zu fairen Preisen für Euren nächsten Urlaub.
Ein riesiges Angebot an verschiedenen Modellen sind unser großer Vorteil. Wir nehmen gerade Anfänger ans Händchen und helfen Dir bei der Planung und Anmietung.
Immer mehr Bootsvermieter schließen sich uns an und lassen unser Netzwerk in Deutschland wachsen. Hier bei uns bekommen Sie aber nicht nur faire Preise für Hausboote, sondern auch den Service rund Deine Bootsreise. Erlebe das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit und die Sicherheit eines Partners, der während Deiner Reise auch für Dich erreichbar ist.
Gerne planen wir auch gemeinsam Eure Reise, Routen oder Liegeplätze. Lerne mit uns die schönsten Flecken abseits vom Massentourismus kennen. Unabhängigkeit und autarker Urlaub, ganz wie es Euch beliebt. Mit einem Hausboot ist so ziemlich alles möglich. 
Ab sofort können Sie auch Wohnmobile mieten in Berlin. Unsere Hausbootvermietungen um Berlin sind für Euch zu den Öffnungszeiten unseres Büros persönlich erreichbar. Gerne könnt Ihr aber auch online anfragen oder buchen.






Auch in der wunderschönen deutschen Hauptstadt könnt Ihr unser neues Angebot in Anspruch nehmen und die lokalen Wasserstraßen erkunden. Das Besondere dabei?

Viele Hauptstädte liegen am Wasser, doch die meisten davon lassen sich nicht selbstständig erkunden – anders in Berlin. Hier seid Ihr frei und dürft Euch auf einen tollen Mix aus großen Wasserwegen, kleinere Kanäle und romantische Seen freuen. Wichtig ist einzig und allein wie viele Ihr auf Euren Abenteuerurlaub mitnehmt, denn dadurch entscheidet sich, welcher Wassercamper sich am meisten für Euch lohnt, denn wie Ihr den Urlaub am Ende des Tages verbringt, liegt ganz an Euch. Aber auch hier könnt Ihr auf uns zählen, denn durch unsere große Auswahl an Hausbooten, Hausflößen, Yachten oder sogar Sportbooten wird jede Gruppengröße bedient. Dabei braucht Ihr zum Führen von vielen Wassercamper nicht einmal einen Bootsführerschein. Auch Euer treues Haustier muss nicht fehlen und die lästigen Gedanken, in welche Obhut man die tierischen Begleiter gibt, fallen vollkommen weg.

Denn bei uns habt Ihr die Möglichkeit die/die Kleinen- oder Großen einfach mitzunehmen. Bei Interesse oder Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung oder helfen gerne bei der Auswahl. Lasst uns nun aber zum eigentlichen Startort Eures ganz besonderen Urlaubs kommen – dem Altstadthafen Berlin-Spandau: Sobald Eure Reise startet, könnt Ihr die circa 183 Kilometer langen Wasserstraßen der Innenstadt erkunden. Dabei sind die meisten auch super als Anfänger zu befahren, dennoch ist es wichtig zu wissen, dass auf manchen Straßen durchaus reger Schiffsverkehr herrscht, weshalb diese bei großem Aufkommen eher den erfahreneren Kapitänen unter Euch empfohlen werden. Dennoch, durch die zwölf Wasserwege habt Ihr die Möglichkeit die fantastischen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt direkt und aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erleben. Dabei ist es um einiges einfacher den Kanälen zu folgen, als sich dem Fahrplan des öffentlichen Personennahverkehrs zu beugen – allein hier entsteht schon pure Entspannung. Außerdem spart man sich die lästige Suche nach einem geeigneten Parkplatz.

Ebenfalls findet Ihr mit dem Boot viele 24 Stunden Anleger, welche Euch bei Bedarf einen kostenlosen Platz anbieten. Selbstverständlich seid Ihr nicht nur an die Wasserstraßen von Berlin gebunden. Falls Ihr Berlin schon kennt wie Eure Westentasch, könnt Ihr auch ganz bequem Kurs nach Westen oder Osten nehmen. Wenn Ihr der Havel nach Südwesten folgt, kommt Ihr nach einer Fahrt durch die atemberaubenden Natur in der Landeshauptstadt Potsdam an. Auch hier sind selbstverständlich viele Anlegemöglichkeiten vorhanden, was neben der wunderschönen Umgebung auch zum Erkunden der Stadt und seinen zahlreichen Schlössern einlädt- mehr dazu im Blogartikel zu Potsdam.

Falls es doch in Richtung Osten gehen soll, so werdet Ihr nach einer Fahrt quer durch Berlin am Müggelsee ankommen, welcher eine Vielzahl an Restaurants, Gaststätten und Freizeitmöglichkeiten bietet. Nun aber zurück zu Berlin: Falls es dazu kommen sollte, dass Ihr neben den wunderschönen Gewässern der Hauptstadt auch im Inneren der Stadt Unternehmungen nachgehen wollt, so lassen wir Euch natürlich auch nicht im Stich und geben Euch ein paar Sehenswürdigkeiten mit auf den Weg, welche Ihr auch zu Land genießen könnt. Die meisten werdet Ihr schon kennen, dennoch gehören sie bei einem Besuch der Hauptstadt einfach mit dazu. Für den Anfang machen wir eine kleine Aufzählung der fünf bekanntesten Wahrzeichen, welcher es wahrscheinlich keiner weiteren Erklärung bedarf: Das Brandenburger Tor, der Fernsehturm, der Reichstag, die Siegessäule und der Berliner Dom. Nun aber weg von den Standard Sehenswürdigkeiten und hin zu den großen Unternehmungen: Die erste Aktivität ist die Erkundung des ältesten Zoos Deutschlands – der Berliner Zoo: Auf den circa 33 Hektar erwartet Euch ungefähr 20.000 Tiere aus unglaublichen 1.200 Arten, welche alle Ihre ganz eigene Schönheit mitbringen. Das Konzept des Zoos setzt dabei darauf, den Tieren ein möglichst realistisches Zuhause zu geben. Die Einwohner der Anlage reichen vom beliebten Panda, über die Bewohner der Unterwasserwelten, bis hin zu den Königen der Lüfte.

Wenn es Euch nach dem Besuch des Zoos nun nach etwas zeitgenössischer Architektur dürstet, so wird Euch ein Besuch des Schloss Charlottenburg auf jeden Fall zusagen. Das Schloss trägt gemeinsam mit den wunderschönen Vorkriegsbauten zum hier herrschenden Flair bei und versetzt jeden Besucher in Staunen. Doch nicht nur die große Außenanlage mit dem atemberaubenden Schlossgarten beeindruckt, denn auch die prunkvollen Räumlichkeiten punkten bei einem Besuch. Ebenfalls lässt sich die Dauerausstellung der Silberkammer entdecken. Die umfangreiche Sammlung begeistert mit seinen circa 600 kulturhistorischen Stücken aus Glas, Silber, Gold und Porzellan. Wenn es dann noch etwas kunsthistorisches sein darf, so empfiehlt sich ein Besichtigen der East Side Gallery: Die Open-Air Galerie gilt seit 1991 als Denkmal und befindet sich entlang des noch vorhandenen Teilstücks der Berliner Mauer. 118 Künstler befassten sich auf knapp einhundert Kunstwerken mit den Geschehnissen und den politischen Veränderungen von 1989 und 1990, was die Besucher bis heute zum Nachdenken anregt. Zum Schluss unserer Liste der Top Aktivitäten während Eures autarken Urlaubs, befindet sich der Potsdamer Platz. Hier kommt Ihr voll auf Eure Kosten, wenn es Euch nach Bummeln, Shoppen und dem Entdecken der lokalen Kulinarik geht. Doch warum? Kurz zusammengefasst: Als die Mauer noch stand, fand man hier nicht mehr als eine große graue Fläche. Doch seit dem Mauerfall hat sich der Platz zu einem der beliebtesten Anlaufstellen für Shopping, Restaurants und Kinos entwickelt, den man gerne genießt und an dem man sich wohlfühlt. Wir hoffen, dass Euch unser kleiner Einblick in Welt des autarken Urlaubs in der Hauptstadt und seiner Umgebung gefallen hat und wir Euch einen Vorgeschmack auf ein Erlebnis des Entspannens und Entdeckens, sowohl zu Wasser als auch zu Land, geben konnten. Falls Ihr also Interesse habt, dies aber Euer erster autarker Urlaub wäre, wollen wir Euch noch mit auf den Weg geben, dass Ihr Euch bei uns keine Sorgen machen müsst, denn wir nehmen Euch (wenn Bedarf besteht) sehr gerne von der Anmietung bis hin zur Auswahl der Aktivitäten und Routen an die Hand und sind auch während des Urlaubs immer für Euch da!

Bewertungen

Bitte bewerten Sie unsere Webseite: 100% - 5 votes

100%

Über eine Bewertung freuen wir uns sehr, gehen sie mit der Maus über die Sterne und klicken die Anzahl der gewünschten Sterne. Vielen Dank!

Schmetterling Reisebüro Büttner
Rückmühlenweg 1
D-63628 Bad Soden-Salmünster
Tel: 06056 911 912
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!