Wohnmobile mieten im Main-Kinzig Kreis

1200x633 6

Wassercamper in Ungarn

Urlaub auf dem Hausboot in Ungarn

 

Die Region in Ungarn ist mit ihren idyllischen Kanälen natürlich wie geschaffen für einen Hausbooturlaub mit der ganzen Familie. Auch in diesem Fahrtgebiet könnt Ihr mit und ohne Führerschein, mit Kind, Hund und Kegel ein Hausboot anmieten. Reisetipps und Routenvorschläge findet Ihr in unserem aktuellen Blogbeitrag. Jetzt informieren und die letzten Hausboote in Ungarn für Ihren Urlaub sichern.

Reserviere bei uns Wassercamper und Hausboote auch ohne Bootsführerschein ganz bequem und zu fairen Preisen für Euren nächsten Urlaub.
Ein riesiges Angebot an verschiedenen Modellen sind unser großer Vorteil. Wir nehmen gerade Anfänger ans Händchen und helfen Dir bei der Planung und Anmietung.
Immer mehr Bootsvermieter schließen sich uns an und lassen unser Netzwerk in Deutschland wachsen. Hier bei uns bekommen Sie aber nicht nur faire Preise für Hausboote, sondern auch den Service rund Deine Bootsreise. Erlebe das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit und die Sicherheit eines Partners, der während Deiner Reise auch für Dich erreichbar ist.
Gerne planen wir auch gemeinsam Eure Reise, Routen oder Liegeplätze. Lerne mit uns die schönsten Flecken abseits vom Massentourismus kennen. Unabhängigkeit und autarker Urlaub, ganz wie es Euch beliebt. Mit einem Hausboot ist so ziemlich alles möglich. 
Ab sofort können Sie auch Hausboote  mieten in Ungarn. Unsere Hausbootvermietungen in Ungarn sind für Euch zu den Öffnungszeiten unseres Büros persönlich erreichbar. Gerne könnt Ihr aber auch online anfragen oder buchen.


 

 

 

 

Immer wieder befassen wir uns auch mit Hausbootangeboten außerhalb von Deutschland. Heute lernen wir nun die wunderschönen Wasserstraßen in Ungarn kennen. Ungarn liegt in Mitteleuropa und grenzt an ganze sieben Länder. Ebenfalls wichtig zu wissen ist, dass Ungarn ein Binnenstaat ist, das heißt, dass es hier keinen Zugang zum Meer gibt. Doch warum sollte man seinen selbstständigen Urlaub nun gerade in diesem Land verbringen? Ungarn überzeugt gerade durch seine vielfältige Natur, die zum Großteil ganz unberührt daherkommt. So findet Ihr im Nordwesten, sowie der Mitte des Landes vor allem flache und grüne Steppen. Aber Ungarn beherbergt auch einige bewaldete Gebirge - diese befinden sich im Norden des Landes. Neben der ruhigen Natur gibt es aber auch ein bei den Deutschen sehr beliebtes Urlaubsziel, es handelt sich hierbei um den Plattensee. Mit circa 79 Kilometern Länge und durchschnittlich acht Kilometern Breite zieht sich der See also eher in die Länge. Während das Südufer eher flach ist, werdet Ihr am Nordufer auf einige Weinberge stoßen. Aufgrund seiner geringen Tiefe von drei Metern ist der See im Sommer auch immer schön warm und lädt zu allerlei Badeaktivitäten ein. Doch welche Bootsmodelle bieten wir in Ungarn an? Im Angebot befinden sich derzeit vor allem unsere luxuriösen Motoryachten, welche sich perfekt für den Sommerurlaub eignen, da diese eine große Liegefläche zum Sonnen bieten. Ebenfalls gibt es diese Modelle auch in allerlei Größen, sodass Euer Urlaub auch mit unterschiedlichen Größen zum Erfolg wird. Wie Ihr es von uns gewohnt seid, sind unsere Boote auch hier ganz ohne Vorerfahrung nutzbar, zum Start findet wie immer eine kleine Einführung statt, um auch die angehenden Kapitäne unter Euch mit den Bedienelementen auf dem autarken Wassercamper vertraut zu machen. Als Tierfreunde wissen wir auch, wie schwer es ist, sein Haustier in die Obhut eines anderen zu geben. Damit Ihr gar nicht in diese schwere Situation geratet, sind Eure tierischen Familienmitglieder selbstverständlich auch auf unseren Booten willkommen.

Jetzt aber genug zum Service, weshalb wir nun auf unseren Startpunkt in Nordungarn zu sprechen kommen: Es handelt sich hierbei um die Stadt Kisköre, welche sich circa 140 Kilometer östlich der Hauptstadt Budapest befindet. Die Kleinstadt liegt an der Theiß, welche mit Ihren 966 Kilometern der längste Nebenfluss der Donau ist. Das heißt für Euch, dass Ihr hier auch ausreichend Möglichkeiten zum Erkunden habt. Doch nicht nur der Fluss Theiß erwartet Euch hier, sondern auch der Theiß-See, welcher sogar den Titel als größten künstlichen See in ganz Ungarn trägt. Daher habt müsst Ihr auch gar nicht auf große Entdeckertour gehen, sondern könnt hier ganz in Ruhe entspannen und die Natur genießen. Wenn Ihr Euch dann aber doch für die Entdeckertour entscheidet, so könnt Ihr der Theiß entweder nach Nordosten folgen, wo Ihr nach einer Vielzahl kleiner Dörfer und einigen Wäldern an der Grenze zur Ukraine landet, oder Ihr wählt die Route nach Südwesten, wo sich grüne Wälder und größere Städte regelmäßig abwechseln. Irgendwann landet Ihr hier an der Grenze zu Serbien. Zum Naturgenießen eignen sich aber beide Routen gleichermaßen, doch wie schon gesagt, ist der Südwesten eher was für die, die auch Städte entdecken wollen.

Da wir nun schon bei Städten sind, wollen wir Euch natürlich auch ein paar Sehenswürdigkeiten zu Land mit auf den Weg geben. Welche Stadt würde sich für so einen Trip wohl besser eignen als die Hauptstadt Ungarns – Budapest: Die Stadt war früher von großen Persönlichkeiten bewohnt, darunter große Herrscher, aber auch viele künstlerisch begabte Menschen, denen Budapest seine heute Schönheit und seine imposanten Gebäude verdankt. Eines dieser Gebäude ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit der Metropole – das Parlamentsgebäude. Am Flussufer der Donau befindet sich dieses architektonische Meisterwerk. Die dunkelrote Fassade begeistert vor allem bei Nacht, da das Gebäude hier in wunderschönen Farben erstrahlt. Inspiriert vom House of Parliament in London, wurde das Gebäude, welches für die Unabhängigkeit von Ungarn steht, Anfang 1900 fertiggestellt. Das Innere begeistert mit einer riesigen Vielfalt aus prunkvollen Räumlichkeiten, dem Parlament und der Nationalbibliothek. Ebenfalls ausgestellt ist die Stephanskrone, der Reichsapfel, das Zepter und das Schwert. Bevor wir zu den „kleineren“ Sehenswürdigkeiten kommen, sofern das hier überhaupt möglich ist, wollen wir Euch einen weiteren Riesen mit auf den Weg geben, die Rede ist vom Burgpalast. Auf der Seite Buda lässt sich hier schon von weitem die Fassade des UNESCO-Weltkulturerbes erblicken. Der Palast ist Teil des prunkvollen Burgviertels, in dem Euch viele wunderschöne Bauwerke erwarten. Aber zurück zum Burgpalast: Eigentlich wurde das Bauwerk bereits im 14. Jahrhundert an der gleichen Stelle fertiggestellt, er wurde allerdings durch geschichtliche Vorkommnisse einige Male komplett-, oder zu Teilen zerstört, weshalb der Palast erst nach dem Zweiten Weltkrieg so aufgebaut wurde, wie man ihn heute kennt. Neben seiner tollen Optik lassen sich im Inneren regelmäßig stattfindende Ausstellungen entdecken. Ansonsten ist der Palast die Heimat für die Nationalgalerie, welche eine Vielzahl ungarischer Kunst beinhaltet und für einige weitere Sammlungen. Den Geschichtsliebhabern unter Euch empfehlen wir außerdem einen Besuch im historische Burgmuseum. Doch wie sieht es neben den prunkvollen Megagebäuden mit einem historischen Platz aus? Natürlich gibt es auch so einen in Budapest – den Heldenplatz: Auf Ungarisch heißt der Platz „Hősök tere“ was so viel wie Tor bedeutet, denn der Platz so gesehen das Tor zum bekannten Budapester Stadtwäldchen. Fertiggestellt wurde der imposante Platz 1929 und ist die Heimat einer Vielzahl an Statuen großer Persönlichkeiten. Highlight ist allerdings das Millenniumsdenkmal, welches im Zentrum ganze 40 Meter in die Höhe ragt. Auf der Spitze ziert dieses Denkmal ein Abbild des Erzengels Gabriel. Bevor es ins Grüne geht, wollen wir noch über die Fischerbastei reden: Erinnern tut dieses Bauwerk vor allem an eine Burg aus dem Mittelalter, was vor allem an seiner Vielzahl von Türmen und Treppen liegt. Unweit vom Burgviertel vereint das wunderschöne Bauwerk neogotische und neuromanische Einflüsse das Stadtbild prägende Gebäude wurde zwischen 1899 und 1905 erbaut. Einen wirklich guten Blick kann man von der gegenüberliegenden Donauseite erhaschen. Aber auch ein Entdecken des imposanten Bauwerks sollte dabei auf Eurer Liste stehen. Früher war hier noch kein faszinierendes Bauwerk zu finden, denn Ort diente einzig und allein dem damaligen Fischmarkt. Wenn man die vielen Stufen erklommen hat, hat man einen einzigartigen Blick auf das eingangserwähnte Parlamentsgebäude. Zum Schluss kommen wir aber noch zu einem ganz besonderen Ausflugsziel ins Grüne. Neben dem bereits erwähnten Stadtwäldchen erwartet Euch in Budapest nämlich auch noch die Margareteninsel: Befinden tut sie sich genau in der Mitte der Stadthälften Buda und Pest. Mit den Stadtteilen verbunden, wird die Insel mittels der beiden hier befindlichen Brücken. Fahrzeuge sind hier, neben Bussen und Taxis, komplett verboten, was Euch die Farbenvielfalt des grünen Herzens von Budapest ganz geräuschlos genießen lässt. Highlights sind vor allem der Rosengarten mit seinen über 2.500 verschiedenen Rosenarten, der überschaubare aber wunderschöne Tierpark und der japanische Garten. Ebenfalls eignet sich der Park für allerlei sportliche Aktivitäten, denn Radfahren, Joggen und Schwimmen gehört hier zur Tagesordnung.

So neigt sich unsere Tour durch die Sehenswürdigkeiten Budapests und damit einhergehend auch der Blogartikel dem Ende zu. Wir hoffen Euch hat unser kleiner Einblick in die Landschaften von Ungarn und seine Hauptstadt gefallen und Ihr denkt vielleicht sogar darüber nach, genau hier Euren nächsten Urlaub zu verbringen. Viel sehen könnt Ihr in Ungarn auf jeden Fall. Falls noch Fragen bestehen, könnt Ihr unser Team jederzeit erreichen, ansonsten bis zum nächsten Blogartikel!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hausboot Urlaub in der Ungarn

  • historische Sehenswürdigkeiten
  • schöne Wasserstraßen
  • Internationales Flair und gute Gastfreundlichkeit

Bewertungen

Bitte bewerten Sie unsere Webseite: 100% - 5 votes

100%

Über eine Bewertung freuen wir uns sehr, gehen sie mit der Maus über die Sterne und klicken die Anzahl der gewünschten Sterne. Vielen Dank!

Schmetterling Reisebüro Büttner
Rückmühlenweg 1
D-63628 Bad Soden-Salmünster
Tel: 06056 911 912
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!